• Claudia

Gesundheitskurs für FAMILIEN in der Natur

Ein Kurs für Eltern und Kinder ... gemeinsam im Wald.

Bewegen, Wahrnehmen mit allen Sinnen, Entspannen, Glücksmomente erleben, die Gesundheit stärken.


Gesundheit, Bewegung, Spiele, Wahrnehmungstraining, Entspannung, gemeinsame Zeit.

Das erlebten die Kinder und Eltern meines ersten Familienkurses im Wald.

Für mich war es spannend, die Familien einige Zeit zu begleiten,

Impulse für Naturkontakte und Gesundheit zu geben,

miteinander zu spielen, zu reden, zu lachen.


Ende August startet der nächste Kurs in Radeberg.

Melde Dich gern, wenn du dabei bist oder Fragen hast.



KURSINFORMATION


Mit allen Sinnen gemeinsam im Wald: Training für Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren in der Natur


In diesem Training verbringen Eltern wertvolle Zeit gemeinsam mit ihrem Kind in der Natur.


Verschiedene Übungen und Spiele dienen

  • dem Wahrnehmungstraining mit allen Sinnen

  • der Bewegungsförderung

  • der Entspannung

  • der Stärkung des Immunsystems und der Gesundheit

  • der positiven gemeinsamen Kommunikation.

Es werden Übungen und Ideen für die Umsetzung im Familienalltag vermittelt. So können Eltern langfristig die Gesundheit der ganzen Familie und ein angenehmes Familienklima unterstützen.


TERMIN:

ab 25.08.2022 jeweils Donnerstag von 16.30 bis 18.00 Uhr

8-mal jeweils 90 Minuten im Wald bei jedem Wetter


ORT:

Dresdner Heide ab Radeberg


RAHMENBEDINGUNGEN:


nur kurze Fußwege – leichte Anforderungen

immer mit kleiner Picknickpause

wichtig ist wettergerechte Kleidung im Zwiebelprinzip, Sonnen-, Insekten- und Wetterschutz

Haftungsausschluss für waldtypische Gefahren -

Gruppe mit maximal 8 Kindern und einem oder beiden Eltern

telefonischer Erstkontakt vor dem Kurs


KOSTEN:

für AOK-Mitglieder kostenfrei

weitere Teilnehmer - 130 Euro pro Familie (1 Kind)


POSITIVE EFFEKTE:

Der Kurs ist ein Angebot zur Gesundheitsvorsorge und Stressbewältigung und kann verschiedene positive Effekte für die Eltern und Kinder haben:

  • Training von Konzentration und Aufmerksamkeit

  • Schulung der Sinneswahrnehmungen

  • gemeinsame Zeit und Kommunikation in entspannter Atmosphäre

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und Motorik

  • Einübung von Achtsamkeit und Entschleunigung

  • Abbau von Stress und Ängsten

  • Förderung von Motivation, Selbstvertrauen und Kreativität

  • Steigerung der emotionalen Stabilität

zusätzliche positive Impulse durch das Training im Wald

  • Stresshormone Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol werden nachhaltig gesenkt.

  • Der Ruhe-Nerv (Parasympathikus), der für Ruhe und Regeneration zuständig ist, wird aktiviert. Der Blutdruck sinkt. Die Atmung wird tiefer. Die Nerven entspannen. Ängste lösen sich. Schlafstörungen können sich verbessern.

  • Aktivität der Gehirnareale für Entspannung, Gefühle, Kreativität verstärkt sich.

  • Das Immunsystem wird gestärkt. Die natürlichen Killerzellen vermehren sich und werden aktiver.

Die positiven Wirkungen der Natur und des Waldes dienen nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen!


Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.

(J. W. von Goethe)


Rückfragen und Anmeldungen sind ab sofort möglich

per E-Mail an info@paedagogikundnatur.de

oder telefonisch unter 01590 1303858.



Grüne Grüße Claudia Scharf


Dipl. Pädagogin Staatl. zertif. Waldpädagogin Kursleiterin Waldbaden – Achtsamkeit im Wald® (DAWG)

Entspannungstherapeutin mit Zusatzmodul Kindertrainer (MIFW)

Medizinischer Kinder- und Jugendtrainer für naturgestützte Entwicklungsförderung (DAWG)







LogoKlein_100.png