• Claudia

Alles beginnt mit der Sehnsucht


Sehnsucht… Träume… Hirngespinste… Erwartungen… HOFFNUNG


An einem eisigen Wintertag … hoffe ich auf Wärme, Frühling, Aufbrechen, Veränderung, Wachsen und Losgehen.


Noch ruhen die Welt und die Natur

Doch der Frühling ist nicht mehr weit. Die Vögel zwitschern es von den Dächern. Die Sonne kitzelt die Nase.


Jetzt ist Zeit für Reinigung und Klärung

Was lege ich ab?

Wo will ich hin?

Welche Träume und Visionen möchte ich entwickeln und leben?

Was nähre ich?


… und ich gehe los … in den Wald … lasse mich von der Sonne bescheinen, kläre meine Gedanken und träume meine Sehnsucht.


Grüne Grüße Claudia